Rhetorik:

 

Die Psychologie der Kommunikation, Überzeugungskraft und Redegewandtheit sind im Berufsalltag unverzichtbar, denn Ihr sicheres Auftreten hängt zu einem Großteil auch von Ihrer rhetorischen Ausdrucks und Kommunikationsstärke ab. Wer seine Botschaft unmissverständlich und sicher auf den Punkt bringt, begeistert! Daher sollte es Ihr Ziel sein, Ihre Rhetorik zu optimieren, Ihre Ausdruckskraft zu verbessern und Ihrer Überzeugungskraft mehr Wirkung zu verleihen. Gleichzeitig werden wir gezielt den Einsatz der Körpersprache üben. Zusammen vervollständigen wir Ihre sprachlichen und körpersprachlichen Ausdrucksfähigkeiten anhand einiger nützlichen zweckdienlichen Beispiele und Übungen.

  • Der Aufbau einer Rede
  • Steigerung der Redesicherheit
  • Gesprächssteuerung
  • Gesprächsbeeinflussung durch Fragetechnik
  • Was verrät die Körpersprache?
  • 6 Regeln zur erfolgreichen Einwandbehandlung
  • Wie wirke ich auf andere?
  • Wie mache ich mich bei Aggressionen unangreifbar?
  • Erfolgreich Reden - Erfolgreich Begeistern 
  • Wie steigere ich meine sprachliche und körperliche Ausdrucksfähigkeit?
  • Training von Geistesgegenwart und Schlagfertigkeit
  • Die 5-Satz-Technik

Körpersprache/ Wirkung & Interpretation

Wer in der Lage ist, die Signale der Körpersprache bei Verhandlungen richtig zu deuten, kann sich auf seinen Verhandlungspartner einstellen. Gespräche werden leichter und Verhandlungen verlaufen erfolgreicher. Es wird die Fähigkeit optimiert, die eigene Körpersprache, sowie die der Gesprächspartner zu beobachten und richtig zu deuten. Dabei stehen Ausstrahlung und Authentizität im Vordergrund.

  • Wirkung und Interpretation
  • Die Bedeutung der Körpersprache für die Gefühle
  • Die Körpersprache lügt nicht
  • Die Körpersprache eilt dem gesprochenen Wort voraus
  • Die Regeln der nonverbalen Kommunikation
  • Möglichkeiten und Grenzen der Interpretation körpersprachlicher Signale
  • Die Wirkung der Körpersprache: Reaktionen des Zuhörers/des Zuschauers
  • Mimik, Gestik, Körperhaltung und Tonfall
  • Wie wirkt meine Körpersprache auf andere?
  • Der Blickkontakt: Aggression oder Sympathie?
  • Revier- und Territorialverhalten beachten
  • Die vier Distanzzonen
  • Sitzordnung, Sitzhaltung und ihre Bedeutung
  • Körpersprache in Führung und Verkauf

Lenken-Beeinflussen-Überzeugen

Ständig versuchen Unternehmen Menschen und Medien zu beeinflussen. Ebenso beeinflussen wir bewusst oder unbewusst unsere Gesprächspartner. Wenn wir diese Content-Vorgänge und Strategien durchschauen, können wir mit Mitarbeitern und Kunden erfolgreicher umgehen und unsere Ziele besser umsetzen.

  • Ansprache und Präsentation 
  • Beeinflussen oder beeinflusst werden?
  • Wie beeinflussen uns Kunden und Mitarbeiter?
  • Charisma, Präsenz und Aufmerksamkeit
  • Wie gewinnt man andere für sich?
  • Verblüffende Wirkungen
  • Emotionen wecken durch suggestive Kommunikation
  • Wodurch wird Widerstand abgebaut?
  • Die Wirkung von Unverfälschtheit und Schlichtheit
  • Die Schwächen des Gegenüber: Wer ist der Entscheidungsträger?
  • Erfolgreich überzeugen

Mediengruppe Nürnberg, Marketing das verbindet